Aujeszky virus

AUJESZKY VIRUS

Das Aujeszky-Virus (Suide Herpesvirus 1) gehört zu den Herpesviren und man findet es hauptsächlich bei Schweinen, vor allem Wildschweine sind betroffen. Der Hausschweinbestand gilt in Deutschland als frei von Aujeszky. Für den Menschen ist das Virus ungefährlich.

Aujeszky virus

Wie kann sich ein Hund mit dem Virus infizieren?
Hunde infizieren sich mit dem Virus durch das Fressen von rohem, infiziertem Schweinefleisch.
Besonders betroffen sind Jagdhunde, die Kontakt zu Schwarzwild haben, aber auch Hunde, die im Wald auf infizierten Wildschwein-Aufbruch stoßen und diesen fressen.
 
Die Aujeszky-Krankheit ist eine Virusinfektion beim Hund, die IMMER tödlich verläuft.
Die Erkrankung ist auch als Pseudotollwut bekannt, da die Symptome ähnlich sind (z.B. treten Juckreiz, Unruhe, Aggression, Angstzustände auf).
 

Kann man dann überhaupt Schweinefleisch füttern
Ja, ABER: Das Fleisch muss ausreichend erhitzt sein. Das Virus wird erst bei hohen Temperaturen abgetötet, das Fleisch sollte eine Kerntemperatur von über 80°C haben und komplett durchgegart sein!

Meike Prinzing

Napfklusiv wurde 2020 von mir gegründet & ist eine absolute Herzensangelegenheit!

Ich kann mich in jeder freien Minute mit dem Thema “gesunde Hundeernährung” & alles rund um das Thema Hund beschäftigen.

Dadurch ist es für mich eine wundervolle Aufgabe Sie und Ihre Fellnase bei der gesunden Ernährung zu unterstützen, sei es online oder vor Ort im schönen Heldenfingen auf der schwäbischen Alb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 + eins =

Rechtliches

Breite Straße 14

89547 Gerstetten

Telefon: +49 174 9609634

Email: info@napfklusiv.de

Kontakt

Breite Straße 14

89547 Gerstetten

Telefon: +49 174 9609634

Email: info@napfklusiv.de

© 2022 Napfklusiv. All Rights Reserved

X
Add to cart