DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir ernst. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise enthalten Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Nutzung unserer Webseite www.napfklusiv.de.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“)). Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift oder Ihre Telefonnummer sowie z.B. auch Ihre IP-Adresse. 

Wir legen Wert auf eine möglichst transparente Darstellung aller wesentlichen Informationen zum Schutz Ihrer Daten. Deshalb ist das Einhalten der relevanten datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der DS-GVO für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten erheben, speichern und wie wir sie verwenden. Sollte es dennoch Unklarheiten, Fragen und damit Klärungsbedarf geben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. 

A. NAME UND ANSCHRIFT DES VERANTWORTLICHEN

Verantwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO (Art. 4 Nr. 7 DS-GVO) und der übrigen nationalen Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlicher Bestimmungen auf dieser Webseite ist:

Meike Prinzing

Anschrift: Breite Straße 14

Telefon: +49 1749609634

E-Mail: info@napfklusiv.de

vollständige Anbieterkennung: http://www.napfklusiv.de/impressum

Diese Kontaktdaten sind damit relevant für alle Fragen datenschutzrechtlicher Natur zu unserer App sowie für alle datenschutzrechtlichen Ansprüche Ihrerseits.

B. ZWECK DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

1. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite

Bei jeder Nutzung unserer Webseite werden Nutzungsdaten erhoben, die Ihr Gerät automatisch übermittelt, und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Diese zur technischen Bereitstellung des Angebots erforderlichen Daten sind insbesondere Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Uhrzeit der Serveranfrage, gekürzte IP-Adresse.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen gestattet, sofern die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

2. Datenverarbeitung zur Kommunikation mit Ihnen

Wir verarbeiten Ihre Kommunikationsdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Datum der Kontaktaufnahme), um Ihre Anfrage zu bearbeiten und/oder mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Personenbezogene Daten, die Sie uns per E-Mail mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, sofern Sie Interesse an unseren Angeboten haben und Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Wir werden diese Daten löschen, wenn sie für den jeweiligen Zweck nicht weiter benötigt werden. D. h., wenn der Austausch per E-Mail mit Ihnen beendet ist und wir Ihr Anliegen vollständig bearbeitet haben. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3. Datenverarbeitung bei Registrierung und zur Vertragsabwicklung

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website zu registrieren und damit ein Kundenkonto anzulegen. Die von Ihnen bei der Registrierung auf unserer Website bekannt gegebenen personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, E-Mailadresse, Passwort sowie freiwillige Angaben) werden von uns zur Abwicklung von Bestellungen im Rahmen unseres Waren- und/oder Dienstleistungsangebots gemäß Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. b DS-GVO verarbeitet. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Leistung (z.B. Erstellung eines Plans, Telefonberatung, Mailberatung, Vor-Ort-Beratung) erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO). Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Benutzerkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung vorbehalten haben.

Für Ihre Bestellungen nutzen wir das Registrierkassensystem „ready2oder“ von dem Dienstleister ready2order GmbH, Treustrasse 22-24, 1200 Wien, Österreich. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch ready2order GmbH erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten: https://ready2order.com/at/datenschutzerklaerung/.

4. Weitergabe von Daten an Zahlungs- und/oder Versanddienstleister

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten an Zahlungs- und/oder Versanddienstleister weitergeben, erfolgt dies ausschließlich auf Grundlage einer von Ihnen zuvor erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO oder zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres Unternehmens gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Wir nutzen auf unserer Website als Zahlungsmethode den Online-Bezahldienst PayPal, der von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg (im Folgenden „PayPal“) betrieben wird. Zahlungen unter Verwendung dieses Dienstes über unsere Website werden entweder – sofern Sie über ein eigenes PayPal-Konto verfügen – über PayPal-Konten, d.h. über virtuelle Bankkonten, oder – sofern Sie über kein eigenes PayPal-Konto verfügen – durch eine virtuelle Zahlung unter Verwendung einer Kreditkarte abgewickelt. Sofern Sie während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmethode „PayPal“ auswählen, werden Sie automatisch an PayPal weitergeleitet. Dort müssen Sie sich – sofern Sie über ein eigenes PayPal-Konto verfügen – durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passworts einloggen. Sofern Sie über kein eigenes PayPal-Konto verfügen, müssen Sie weitere Daten eingeben. PayPal erhebt in der Regel folgende Daten: Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefon- bzw. Mobilfunknummer, Daten, die zur Zahlungsabwicklung erforderlich sind (z.B. Kreditkartendaten, Zahlungsbetrag), Informationen über Ihren geographischen Standort. Die für die Abwicklung der jeweiligen Bestellung erforderlichen Daten werden automatisiert von PayPal verarbeitet. Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO und nur insoweit dies zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen, nämlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Zudem stellen die oben genannten Zwecke unsere berechtigten Interessen dar, sodass die Datenübermittlung auch zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres Unternehmens gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erforderlich ist. Bei Verwendung der Zahlungsmethoden Kreditkarte oder Lastschrift via PayPal oder – sofern angeboten – Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung via PayPal behält sich PayPal vor, eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Sofern eine solche durchgeführt werden sollte, werden Ihre Zahlungsdaten zum Zweck der Identitätsfeststellung und der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit und damit zur Wahrung der berechtigten Interessen von PayPal im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. 

Sie haben die Möglichkeit, dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch eine Nachricht an uns oder PayPal zu widersprechen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Näheres zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verwendung der Daten durch PayPal können Sie der Datenschutzerklärung von PayPal entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

5. Cookies

Wir verwenden auf unserer Internetseite sog. Cookies, u.a. um Ihnen websitespezifische Leistungen anbieten zu können, Sie bei einem wiederholten Besuch auf unserer Website wiedererkennen zu können, und/oder um unser Angebot an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen zu können. Welche Cookies Sie zulassen möchten, können Sie selbst beim erstmaligen Besuch unserer Website in den Cookie Einstellungen festlegen.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer eines Besuchers gespeichert werden und Daten zum jeweiligen Nutzer enthalten, um diesem Zugang zu verschiedenen Funktionen zu ermöglichen.  Es wird unterschieden zwischen zwei unterschiedlichen Arten von Cookies, sogenannten „Session-Cookies“, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und „Persistent-Cookies“ (dauerhafte Cookies), die für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Datenträger gespeichert werden (etwa um Ihr Endgerät beim nächsten Besuch wiederzuerkennen). Sie können Cookies in Ihren Browsereinstellungen entfernen oder deaktivieren. Nachdem Sie Cookies gelöscht haben, fragen wir Sie erneut, welche Cookies Sie zulassen möchten, diese können Sie in den Cookie Einstellungen (erneut) auswählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei vollständiger Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Wir arbeiten unter Umständen auf unserer Internetseite mit Dritten zusammen, und daher werden bei Ihrem Besuch einer solchen Internetseite ggf. auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Wir informieren Sie nachfolgend über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Daten.

Soweit lediglich notwendige Cookies eingesetzt werden, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen gestattet, sofern die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Unser Interesse liegt in der besseren Gestaltung und Verbesserung der Nutzbarkeit unserer Internetseite. Für die Nutzung nicht notwendiger Cookies holen wir uns eine Einwilligung bei Ihnen ein. Die Datenverarbeitung erfolgt sodann auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir verwenden notwendige Cookies, welche dazu benötigt werden, um unsere Webseite für Sie nutzbar zu machen, indem Sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Setzung dieser Cookies ist somit erforderlich und erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 

COOKIETYPDAUERBESCHREIBUNG
viewed_cookie_policy011 MonateDas Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt und dient zum Speichern, ob der Benutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
cookielawinfo-checkbox-necessary011 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Die Cookies werden verwendet, um die Einwilligung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Notwendig“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-non-necessary011 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Die Cookies werden verwendet, um die Einwilligung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Nicht notwendig“ zu speichern.

6. Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen und Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Ihre Daten verarbeiten wir auch, wenn es erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren. Dies kann insbesondere der Fall sein zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, insbesondere auch bei Support-Anfragen, um im Falle rechtlicher Auseinandersetzungen Sachverhalte nachvollziehen und belegen zu können, für Markt- und Meinungsumfragen oder um statistische Auswertungen vorzunehmen. Außerdem für Zwecke der Abrechnung. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. aufsichts-rechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungs- und Nachweispflichten). Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO, der die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gestattet.

C. KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben oder eine gesetzliche Grundlage für die Weitergabe besteht. Dienstleister, die uns bei der Erbringung unserer Leistung Ihnen gegenüber unterstützen, sind Software (SaaS)-Anbieter, IT-Dienstleister, insbesondere Dienstleister für Soft- und Hardware-Wartung, Hosting-Provider und E-Mail-Dienstprovider.

Eine Weitergabe kann darüber hinaus in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich sein sollte.

D. DAUER DER SPEICHERUNG

Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig.

E. DATENSICHERHEIT

Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Des Weiteren sichern wir unsere Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

F. BETROFFENENRECHTE

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf

– Auskunft/ Akteneinsicht: Gemäß Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, Auskunft bzw. Akteneinsicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

– Berichtigung: Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen.

– Löschung: Art. 17 DS-GVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses Recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben.

– Einschränkung der Verarbeitung: Gemäß Art. 18 DS-GVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

– Widerspruch: Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gemäß Art. 21 DS-GVO ist jedoch zu berücksichtigten, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

– Datenübertragbarkeit: Ist die Verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und durch uns übermitteln zu lassen.

– Widerruf der Einwilligung: Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

– Beschwerde: Art. 77 DS-GVO normiert ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, so dass Sie die Möglichkeit haben, sich an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Um diese Rechte geltend zu machen sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogener Daten können Sie sich jederzeit postalisch oder per E-Mail unter der Adresse info@napfklusiv.de an uns wenden. 

G. UMFANG UND ÄNDERUNGEN DIESER DATENSHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung unserer Webseite www.napfklusiv.de. Für fremde mit unserer Webseite nicht im Zusammenhang stehenden Erklärungen und Richtlinien übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzhinweise bei technischen bzw. rechtlichen Veränderungen anzupassen.