Datenschutzhinweise für Instagram-Seite

Unseren Instagram-Account unter https://www.instagram.com/napfklusiv/ betreiben wir, um mit Nutzern zu kommunizieren und auf unsere Beiträge, Leistungen etc. hinweisen zu können. Wir greifen für unser Angebot auf die technische Plattform und die Dienste von Instagram zurück. Der Instagram-Service ist ein Produkt der Facebook Ireland Limited („Facebook“).

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (nur soweit wir die von Facebook übermittelten Daten verarbeiten): Meike Prinzing, Breite Straße 14, 89547 Gerstetten, E-Mail: info@napfklusiv.de

Neben uns ist auch oder ausschließlich die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, da gemäß Art. 26 DS-GVO die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen besteht. 

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Inhalte erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur, sofern die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist oder nach Einwilligung des Nutzers. Auf weitere Verarbeitungsvorgänge über Instagram direkt von Facebook haben wir keinen Einfluss. Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Facebook auf Instagram finden sich in deren Datenschutzrichtlinie unter https://help.instagram.com/519522125107875.

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook erreichen Sie über folgendes Kontaktformular: https://help.instagram.com/contact/186020218683230.

Wenn Sie unsere Instagram-Seite besuchen, werden personenbezogene Daten erhoben, die dabei auch außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass durch eine Verarbeitung personenbezogener Daten außerhalb der Europäischen Union die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert werden kann. Grundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wenn Ihre Kontaktaufnahme über Instagram auf einen Vertragsabschluss abzielt, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Instagram speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Dies geschieht im Regelfall über Cookies, die auf den Rechnern oder mobilen Endgeräten der Nutzer gespeichert werden.

Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Facebook auf die Standardvertragsklauseln.

Instagram stellt für unsere Seite Instagram-Insights zur Verfügung, welche uns zeigen, wie die Besucher mit unserer Seite anhand einer Seitenstatistik agieren. Diese von Instagram an uns übermittelten Informationen sind anonymisiert und können durch uns nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden. Dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie widersprechen, indem Sie Ihre Einstellungen in Ihrem Instagram-Account ändern. Sie haben folgende Rechte:

Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Recht auf Beschwerde.

Ihnen steht zudem ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Facebook wenden müssen. Für eine detaillierte Darstellung der personenbezogenen Daten und der Widerspruchsmöglichkeiten, verweisen wir auf folgende Links, die direkt zu Instagram oder den Einstellungen führen:

Datenschutzrichtlinie von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Opt-Out: https://help.instagram.com/1896641480634370/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfebereich&bc[1]=Richtlinien%20und%20Meldungen und http://www.youronlinechoices.com.

Beabsichtigen Sie die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, weisen wir darauf hin, dass dieser Widerruf direkt an Facebook zu richten ist, da nur Facebook Zugriff auf die Daten der Nutzer hat und entsprechende Maßnahmen ergreifen oder Auskünfte geben kann. Sollte dies jedoch nicht gelingen und Sie Hilfe benötigen, können Sie sich auch an uns wenden.

Weitere Hinweise erhalten Sie in der Datenschutzerklärung unserer Homepage:

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Verarbeitung notwendig ist. Die Speicherdauer richtet sich nach der Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Bei einer Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr vorliegen. Bei einer Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f DS-GVO löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen oder der Zweck entfällt.